Palast in tuczno

Tuczno sagte Forschungsdorf, das in die Expeditionsroute entlang der hecy Fäden aufgenommen werden sollte. Welche Siurpresis warten an diesem Ort auf Rover? Schöne alte Bäume und eindrucksvolle Seen, von denen das römisch-katholische Pommern natürlich ehrgeizig ist - dies ist die Unterhaltung, dank derer ein Urlaub in der Region Tuczna ein ungewöhnliches Lebensgefühl für uns alle vermitteln würde. Für Bühnenschützer wird von Zeit zu Zeit ein Schieberegler in der Nähe eine schreckliche Attraktion sein - ein akribisches Relikt, das mit Sorgfalt verfolgt wird, um einen Blick auf Millionen von Hilfe zu werfen. Warum erheben Reisende, die in Pommern in Ruhe bleiben, die Burg in Tuczno wirklich? Denn der heimelige Block, der in traditionellen Ordnungen mit der Besonderheit des Wedel-Tuczyński-Hauses existiert, besticht immer noch durch seine Ausdauer und eine würdevolle Haltung. Ein modernes Bürogebäude soll die außergewöhnliche Geschichte wert sein, die Momente der Rückständigkeit erreicht, zusätzlich zu dem atemberaubenden Grün, dem die Gäste lieber folgen können. Das Ergebnis? So wird die Bedeutung vom Einzelnen geweckt, und auf die außergewöhnliche Harmonie, die mit dem Publikum in dieser Wohnung verbunden ist, reagieren Wanderer, die in die Geschichte und in die vorherige Architektur starren. Die Landsleute der Siurpryza legten ihr ganzes Gewicht auf sie, null, weil es erstaunlich ist, dass Tuczno und die Städte für sie klischeehaft sind, während sie das sexy Objekt vieler Wanderungen sind.