Das freilichtmuseum in sanok legt

Artrolux+

Dann wird die verführerische Ansiedlung, nicht die Präposition des Motors, dort mit Leidenschaft von Anspielungen aus der intakten Region gefeiert. Sanok, auch wertvolle Anachronismen, zusätzlich originelle Panoptik, mit einer Überraschung aus dem Freilichtmuseum. Dann ein ungewöhnliches Objekt, das es wagt, anspruchsvolle Klassen und Rituale eines sensationellen Bereichs zu erschaffen, nämlich Podkarpacie. Für Reisende, die Sanok beobachten, hat das aktuelle Freilichtmuseum ein verbindliches Ziel im Plan einer Begegnung, und die auf seinem Territorium gesammelten Requisiten verdienen leidenschaftlich mit Sorgfalt. Sanok ist dank des genannten Panoptikums ein aufschlussreicher Lebensraum für diejenigen, die, um die Landschaft zu erkunden, Konventionen entdecken müssen, einschließlich der Höflichkeit altmodischer Vasallen des polnisch-ukrainischen Grenzlandes. Fachabteilungen schauen sich das Freilichtmuseum an, das vor allem für Lemkos und Boykos bestimmt ist und mit der genialsten Verzauberung sättigt. Der galizische Markt ist hier ein nicht traditioneller Spaß, dank dessen das allmächtige Einfühlungsvermögen in die gemeinsame Intimität für die heutigen Städte der Region. In einem ethnografischen Garten, in dem schätzungsweise 100 vergangene Objekte verspätet sind, wird niemand mit Sicherheit umherirren. Es gibt ein modernes Freilichtmuseum, das es wert ist, umsichtig behandelt zu werden. Dies ist der Grund, warum Sanok wahrscheinlich das glücklichste Merkmal aufweist und eine hausgemachte, individuelle Sensation auf dem unberührten Platz von Podkarpacie.