Brandmeldeanlage

Akustische Signalgeräte sind, wie der Name schon sagt, zur akustischen Signalgebung bestimmt. Die Werkzeuge dieser Methode werden in privaten Brandmeldeanlagen verwendet. Sie können auch für weitere Zwecke eingesetzt werden, beispielsweise zur technischen Signalisierung, die auf den schlechten Zustand des Geräts hinweist. Der Schallgeber ist normalerweise in geschlossenen Räumen eingebettet.

Der Schallgeber ist in zwei Gruppen eingeteilt. Ein wichtiger Teil ist ein entsprechender Signalgeber, der sich in einem speziellen Gehäuse aus einem künstlichen Körper befindet. Dieses Gehäuse enthält auch Kabel, die die Stromversorgung und die Pins für den Anschluss bereitstellen, dank derer wir die Soundauswahloption beabsichtigen. Die andere Seite des akustischen Signalgeräts ist eine Steckdose, die die Befestigung des Signalgeräts an der Decke oder Wand ermöglicht.

Um den akustischen Signalgeber starten zu können, ist es notwendig, den Sockel festzuhalten und gleichzeitig den Schirm gegen den Uhrzeigersinn zu drehen. Öffnen Sie danach den Diffusor und den Sockel. Und wenn wir vorhaben, die Sirene zu schließen, müssen wir zuerst die Rinnen auswählen, die mit einer Farbe befestigt sind, dann die Sirene zusammenbauen und eine Drehung gemäß dem Pfeil erzeugen. Wir garantieren, dass bei der Arbeit in der letzten Form kein Teil eines solchen Signalgeräts beschädigt wird.

Es gibt viele Arten von akustischen Signalgeräten auf dem lokalen Markt. Fragen Sie den Verkäufer nach allen Einzelheiten, bevor Sie ein solches Gerät kaufen. Sicher wird es Ihnen sagen, welches Signal für uns gut sein wird. Echolote gibt es auch in Gruppen, die außerhalb platziert werden können. Deshalb ist es so wichtig, alles gut zu lesen, um nach allem zu fragen. Warum verschwenden wir wieder Zeit mit Retouren und Einkäufen? Die Abmessungen der akustischen Signalgeräte sind unterschiedlich, sie sollten nur für die Oberfläche des Raumes gewählt werden, in dem sie sich befinden. In der jetzigen Einrichtung können wir auch den Verkäufer um Hilfe bitten oder auf der Baustelle nachlesen.