Betrieb eines unternehmens und ein arbeitsvertrag und pramien zus

Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist nach wie vor eine lange Liste von Verantwortlichkeiten. Ein guter Geschäftsplan und ein finanzieller Hintergrund sind nicht alles, der zukünftige Unternehmer muss noch viele Formalitäten erledigen, selbst beim Finanzamt.

Wenn wir planen, Produkte anzubieten oder Dienstleistungen für natürliche Personen zu erbringen, ist es das Ziel, zusätzlich die Steuerwährung des posnet revo auszustatten. Es betreibt kleine Geschäfte, große Supermärkte, aber diese Friseure, Ärzte oder Schönheitssalons.

Sie müssen diese eine Kaufabwicklung haben. Posnet revo & nbsp; das ist der anfang. Ein wichtiger und notwendiger Prozess ist die Anmeldung der Registrierkasse selbst beim Finanzamt. Es findet in drei Schritten statt.

In der Anzahl der Stufen sollte das Amt über die Anzahl der Registrierkassen informiert werden und zusätzlich über die Wohnung, die sie fühlen (genaue Adresse. Diese Informationen - schriftlich - werden von Mitarbeitern zur Verwaltung der Aufzeichnungen benötigt. Es ist erwähnenswert, dass diese Stufe weggelassen werden kann, wenn nur eine einzige Registrierkasse vorhanden ist.

Wenn wir uns derzeit mit der Verwaltung dieser Personen befassen, können wir die Kassen fiskalisieren. Es ist wichtig, dass dieser Prozess nur in Anwesenheit eines Servicemitarbeiters durchgeführt wird. Worum geht es? Indem Sie den Moment sagen, um die Bewegungsaufnahme zu beginnen und den Speicher des Geräts auszuführen. Ohne dieses Niveau ist eine niedrige steuerliche Registrierkasse nicht einfach genug, um eine einfache Aufgabe zu erledigen.

Die dritte - die letzte Stufe - besteht in der offiziellen Mitteilung der Steuerkasse in der Steuerbehörde. Zunächst sollte er ein zweiteiliges Dokument ausfüllen und im entsprechenden Abschnitt anordnen. Nur dann können wir den Umsatz legal registrieren.

Das Ausfüllen jeder Bewegung und jedes Formulars ist eine Sache, aber Sie müssen die Kasse regelmäßig überprüfen. Die Aufgabe des Managers ist die technische Inspektion des Geräts, mindestens alle zwei Jahre. Viele Kassen informieren den Unternehmer automatisch und erinnern ihn an den Zeitpunkt der nächsten Überprüfung, für die die Servicegesellschaften derzeit einen Aufkleber ausstellen. Solche Erinnerungen sind - entgegen dem Anschein - sehr wertvoll. Der Begriff ist leicht zu vergessen. Nur aus der Serie haben sie große finanzielle Konsequenzen. Nach unserem Gesetz ist die Verspätung der obligatorischen technischen Überprüfung eine finanzielle Straftat, für die eine Geldstrafe droht.

In Anbetracht der oben genannten Aspekte ist es beim Kauf einer Registrierkasse empfehlenswert, oder das Unternehmen bietet einen umfassenden Service.